9/11 Aktionstag wieder sehr erfoglreich!

Die Anschläge des 11. Septembers jährten sich in diesem Jahr zum neunten Mal. Auch in diesem Jahr wurde wieder deutschlandweit Aktionismus betrieben. Genau wie in Hamburg, in der Spitalerstrasse: Hier gab es ab 9 Uhr Morgens bis 21 Uhr eine Demonstration. Das Repertoire beinhaltete selbst gebastelte Demoschilder, 600 kreativ gestaltete und informative Flyer, sowie über hundert DVD´s die mit 5 Dokumentationen gespickt, zur Aufklärung der Hintergründe bzgl. der Terror-Anschläge beitrugen und wenn sie weitergegeben werden auch in Zukunft noch beitragen werden. Sie stiessen auf großes Interesse bei den Passanten.

ThumbThumb

Viele Leute wussten nichts, oder nur wenig über den Einsturz des WTC7-Gebäudes. Desegen wurde u.A. eine vergrößerte Nasa-Aufnahme von Ground Zero präsentiert, die von der Seite http://buildingwhat.com stammte, einer Webseite die von Angehoerigen der Opfer gestartet wurde. Auf der Aufnahme liess sich sehr gut erkennen, wie die WTC-Gebäude standen, und u.a. wie exakt das WTC-7 Gebäude in seinen eigenen Grundriss gefallen ist.

ThumbThumb

Der Abriss von WTC7 war den meisten Leuten aus den Mainstream MassenMedien nicht bekannt. Für diejenigen, die bisher kein Videomaterial des WTC-7-Einsturzes zu sehen bekamen, ist ein kleines Video vorbereitetet worden, welches mittels PDA den Interessierten Passanten vorgespielt wurde (demonstrare kommt von „zeigen“).

ThumbThumb

Sehr positiv wurde die Reaktion einiger Passanten empfunden, die kein Infomaterial benötigten, da sie bereits umfassend aufgeklärt waren und sich mittels alternativer Medien selbst einen detailierten Überblick verschafft hatten. Auch hier wurden angeregt Gespräche geführt und intensiv Meinungen ausgetauscht.
Ein Interessierter sagte z.B. er wäre Bauingenieur und wüsste ganz genau wie Stahlgebäude bei Feuer fallen sollen und dass die WTC ganz offensichtlich gesprengt wurden.

Thumb

Abgesehen von wenigen Beschimpfungen von politischen Extremisten, die Demonstranten wären „strukturell antisemitisch“, „blöd“, „hässlich“ und würden auf die Gräber der Opfer spucken, verlief die gesamte Aktion sehr respektvoll und friedlich und erfüllte alle Erwartungen der Teilnehmer.

Links zu weiteren 9/11 Aktionen:
We Are Change Austria Kreideaktion
Berichte von Kreideaktionen bei Alles – Schallundrauch

Advertisements

2 Responses to 9/11 Aktionstag wieder sehr erfoglreich!

  1. Sitting-Bull sagt:

    Vielen Danke für eure Aktion!

    Wir wollen Niels Harrit nach Hamburg holen, noch dieses Jahr, helft ihr mit? Flyer verteilen etc?

    Wer kennt mein Buch „Nanospuren“ schon? Ich habe einen Thriller zu den Anschlägen geschrieben…und all mein Wissen da rein gepackt! Schaut doch mal vorbei:
    http://www.nanospuren.de

  2. Sitting-Bull sagt:

    Hallo??? Gibt es euch noch? Meldet euch bei mir, habe ein konkretes Datum, an dem Harrit in HH ist und seinen Vortrag halten könnte! Gruß S-B

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: