Niels Harrit: Explosive Beweise Hamburg

16. April 2011

Der Vater der Nanothermitentdeckung im WTC Staub Niels Harrit war wie angekündigt am letzten Sonntag in Hamburg Wilhelmsburg und hat dort im Bürgerhaus bei herrlichem Sonnenschein seinen Vortrag „Explosive Evidence / Explosive Beweise“ gehalten.

nanothermit_de_exclusive_harrit_hamburg_buergerhaus_wilhelmsburg_9-11_talk.jpg

Für alle die gerne anwesend gewesen wären aber nicht konnten wurde die Präsentation aufgezeichnet und inzwischen auf YouTube online gestellt:

Hier gibt es drei Videos von Dr. Harrit in Hamburg:
Dr. Niels Harrit im Schülerinterview


Explosive Beweise Teil 1

Explosive Beweise Teil 2

Advertisements

Explosive Beweise: Professor Niels Harrit in Hamburg

26. März 2011

Am 10.4.2011 kommt Niels H. Harrit nach Hamburg. Er wird ab 15 Uhr im Bürgerhaus Wilhelmsburg einen Englischsprachigen Vortrag über die kontroversen Ergebnisse seiner Untersuchung des WTC-Staubs halten.
Der Chemiker Dr. Harrit war der erste Autor der bekannten Veröffentlichung „Active Thermitic Material Discovered in Dust from the 9/11 World Trade Center Catastrophe“ in der er mit zahlreichen anderen internationalen Forschern die Funde und Untersuchungsergebnisse von Nanothermitpartikeln im Staub der WTC Katastrophe darstellte.
Professor Harrit versteht Deutsch und wird Fragen auf Englisch beantworten.
Begrenzte Platzzahl, Um Anmeldung wird gebeten.

Update: Zur Vorbereitung sei sein ASR Vortrag empfohlen.


9/11 Aktionstag erfolgreich abgeschlossen

13. September 2009

Nicht nur in Hamburg, sondern auch in vielen anderen europäischen Städten sind die dezentralen 9/11 Aufklärungsaktionen erfolgreich abgeschlossen worden.

In Hamburg gab es wie angekündigt ab etwa 14 Uhr einen Infostand in der Spitalerstrasse. Dort haben wir etwa 400 Flyer über das WTC (und speziell Gebäude 7 aka WTC7), und mehrere hundert Infoblätter über die Massenvernichtungswaffen im Irak verteilt. Bei letzteren handelt es sich um die Geschosse aus abgereichertem Uran, die das US-Amerikanische Militär aufgrund eines Krieges ins Land gebracht hat, der grösstenteils mit dem Terror des 11. Septembers gerechtfertigt wurde.
Neben den Flyern wurden fast 100 CDs mit dem Film Loose Change 2nd edition auf Deutsch kostenlos unters Volk gebracht. Leute denen die Medien vorher den wissenschaftlich veröffentlichten Fund des Sprengstoffs im Staub der WTC Katastrophe vorenthalten hatten, konnten am Stand einen Blick in die Veröffentlichungen von Niels Harrit und Steven Jones werfen. Kaum einem war Nanothermit überhaupt bekannt.
ThumbThumb
Ein Laptop wurde auch aufgebaut (Danke nochmal!) der das Video der kontrollierten Sprengung von WTC7 auf Endloswiederholung zeigte. So konnten sich beinahe alle Interessierten vergewissern dass AlQaida nicht alleine hinter den Anschlägen stecken konnte, wenn Personen mit Zugang zu den WTC Türmen offensichtlich Vorwissen hatten und den Abriss kontrollierten.


Dezentraler Aktionstag 11.9.2009

2. September 2009

Zum gedenken an die knapp 3000 Mitmenschen, die bei dem menschenverachtenden Abriss des World Trade Centers (WTC) eiskalt umgebracht worden sind, rufen wir Euch auf, am 11.9., dem 8.Jahrestag dieser politisch motivierten False Flag Operation, Aktionen in Eurer Stadt zu starten, und so Eure Mitmenschen über die in den Medien verschwiegenen Details und Hintergründe aufzuklären!

Zum einstimmen hier unsere Vorbereitung:

Musik: Maybach – BinLaden sowie GuantanaMOHR – New World Order vol.2

In Hamburg ist eine Demo (Infostand, kein Umzug) angemeldet für den 11.9.2009 ab 14 Uhr auf der Spitalerstrasse / Ecke lange Mühren (hinter Karstadt).
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten! Bringt Freunde und Familie mit!

Bericht bei Lotus Online
Auf Propagandaschock
Erwähnung im Ron Paul Blog
Die Schweizer machen auch mit…
Die NZZ diskreditiert sich selbst…