Aufruf zum dezentralen 9/11 Aktionstag 2011

24. August 2011

Wie die letzten Jahre auch, rufen wir Euch alle dazu auf, dieses Jahr am 10. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 lokale Aktionen zu starten, um auf Ungereimtheiten der amtlichen Theorie hinzuweisen und eine unabhängige Untersuchung zu fordern!

Neben den angekündigten Demonstrationen in Karlsruhe und Hamburg sind nun weitere Aktionen bekannt:
Die Infogruppe Ulm hat 9/11-Aktivität angemeldet und in Nürnberg macht der ASR-Stammtisch am Samstag, den 10.9., Kreideaktionen in der Innenstadt.
In Bern wird Al Kreida wieder einen Anschlag (auf die Bewustlosigkeit) ausführen, genauso wie am 10.9. in Zürich: Treffpunkt ist in Zürich um 13 Uhr am Infostand am Bellevue.

In Hamburg wird es ausserdem am 11.9., im Anschluss an die Demo, eine Filmvorführung geben: Um 20 Uhr wird im B5 in der Brigittenstr. 5 der neue Film „9/11: Explosive Evidence – Experts Speak Out (2011)“ (kurz ESO) von Architects and Engineers for 9/11 Truth gezeigt. Dazu rufen auch Christoph und Ingo auf.

Advertisements